Die Modelle erklärt: STRIDA LT, SX und EVO 3S

Über den STRIDA LT

Der STRIDA LT kombiniert qualitativ hochwertiges Design, hohe Leistungsfähigkeit, Belastbarkeit und Stil zu einem erschwinglichen Preis. Der STRIDA LT ist ein faltbares Ein-Gang-Fahrrad mit robustem Rahmen und sportlichen 16-inch Rädern aus Polykarbonat. Er verfügt über einen langlebigen Kevlar®-Riemen statt einer herkömmlichen Kette, der kein Schmieröl und nur geringen Wartungsaufwand benötigt. Mit einem Gewicht von gerade mal 10,9 kg ist der STRIDA LT ein tolles, vielseitiges Modell für Leute, die ständig in Bewegung sind.

Über den STRIDA SX

Auf die Details kommt es an. Der STRIDA SX ist ein faltbares Ein-Gang-Fahrrad mit 18-inch Speichenrädern. Er ähnelt dem LT-Modell, ist aber mit einigen fantastischen Upgrades ausgestattet, wie z.B. der Quick Release Sitzhalterung für eine kinderleichte Anpassung der Sitzhöhe und etwas größeren Rädern für mehr Kraft und Geschwindigkeit. Ein Seitenständer und ein Alu-Gepäckträger sind auch mit an Bord. Mit 11,9 kg ist der SX eine tolle Wahl für alle STRIDA Liebhaber, die ein bisschen mehr Luxus und Geschwindigkeit bevorzugen.

Über den STRIDA EVO 3S

Der EVO 3 Speed ist das neueste Modell von STRIDA. Der EVO 3S wiegt 12,9 kg und ist mit 18-inch Speichenrädern und einer maßgeschneiderten Drei-Gang-Tretlagerschaltung von Sturmey-Archer zwischen den Pedalen ausgestattet. Ein absolut innovatives Design, das dem EVO 3S drei unterschiedliche Gänge ohne zusätzliche Schalter oder Kabel bietet — und ein weiterer Beleg dafür, dass STRIDA das intelligenteste Faltrad am Markt ist. Das Umschalten der Gänge geht schnell und problemlos: einfach rückwärts treten und klicken, um den Gang zu wechseln. Zusätzlich verfügt das Modell über eine Reihe von luxuriösen Details, wie z.B. den Quick Release Sattel, Seitenständer und Accessoires aus Aluminium. Das moderne Design und die stufenlose Schaltkapazität des EVO 3S sind ihren Preis mehr als wert.

Siehe die Modelle

Die Modelle erklärt: STRIDA LT, SX und EVO 3S